Suche

Reckinger, Gilles

Gilles Reckinger

Vita

Prof. Dr. Gilles Reckinger, geboren 1978 in Luxemburg, ist Europäischer Ethnologe mit dem Arbeitsschwerpunkt Migration, Prekarität und Europäisches Grenzregime. Sein Buch „Lampedusa" (Peter Hammer Verlag, 2013) erhielt den „Bruno Kreisky Preis für das politische Buch" und stand auf der Shortlist für den „Opus Primum" der Volkswagenstiftung. Gilles Reckinger lebt in Innsbruck und Esch-sur-Alzette/Luxemburg.

Bücher von Gilles Reckinger

Lampedusa
Lampedusa
Begegnungen am Rande Europas

Wie es sich lebt als Lapedusani - ein Buch über die Menschen an der Peripherie Europas

mehr »

bestellen

Bittere Orangen
Bittere Orangen
Ein neues Gesicht der Sklaverei in Europa

Ein neues Gesicht der Sklaverei in Europa. Aufrüttelnde Dokumentation über afrikanische Erntearbeiter in Süditalien.

mehr »

bestellen