Suche

Zyklus der Sterne
Zyklus der Sterne

Klappenbroschur, 96 Seiten

€ 13,90 (D)
lieferbar

ISBN: 3-7795-0067-1

Cardenal, Ernesto
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen

Zyklus der Sterne

Cardenal ist fasziniert von der Kosmologie, von der Evolution des Universums vom Urknall bis hin zum menschlichen Bewusstsein. Die Menschheitsgeschichte sieht er als Teil des kosmischen Prozesses und – wie Teilhard de Chardin - findet er in der Kontinuität der Materie den Grund dafür, dass letztlich alles mit allem verbunden ist. Selbst die von Cardenal viel besungene unerreichte Liebe seines Lebens kann sich dem nicht entziehen: „Die du am meisten liebtest, und die dich nicht liebte, ist, ob sie will oder nicht, dort mit dir verbunden, wo alles auf einen Punkt zusammenläuft.“ Dass Cardenal auch Gott auf dem selben Weg findet, ist nur konsequent: „Sterben heißt in Gott eingehen. Wenn Gott kein anderer mehr ist, sondern du. Es ist die Einheit mit Gott, die keiner Religion mehr bedarf.“