Suche

Boum, Hemley

Hemley Boum
© Notaboo

Vita

Hemley Boum, geboren 1973 in Duala/Kamerun, studierte Sozialwissenschaften in Yaoundé und Internationalen Handel in Lille/Frankreich. Sie lebt heute mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in Frankreich. Ihr Roman „Si d´aimer ..." stand auf der Shortlist für den Ahmadou-Kourouma-Preis 2013. „Gesang für die Verlorenen" (Orig.:„Les Maquisards") wurde mit dem Grand Prix littéraire d´Afrique Noire 2015 ausgezeichnet.

Bücher von Hemley Boum

Gesang für die Verlorenen
Gesang für die Verlorenen

Eine Ode an die Freiheit. Meisterlich erzählte Familiensaga aus Kamerun.

mehr »

bestellen