Suche

News

Die erste Neuerscheinung aus dem Herbstprogramm ist da!
Und es ist eine ganz besondere:
Mit der Der Fluss begründet Alessandro Sanna das Genre des silent book.
Eine einzigartige Verbindung von Bilderbuch, Kunstbuch und Graphic Novel. In großem Format und edler Ausstattung – und ganz ohne Worte.
Atmosphärisch, hypnotisch, kontemplativ.

Mehr dazu hier»


 

Der 15. Rattenfänger-Literaturpreis geht dieses Jahr an Jürg Schubiger und Aljoscha Blau für "Das Kind im Mond".
"Dieses außergewöhnliche, wundervoll phantastische Bilderbuch entführt uns in eine faszinierende, auf Wesentliches konzentrierte Welt. Der verfremdende Blick, den Jürg Schubiger und Aljoscha Blau aus der Ferne des Kosmos auf die Schönheit und Anziehungskraft der Erde richten, bringt uns zum Staunen und Nachdenken", heißt es in der Begründung der Jury.
Wir gratulieren Autor und Illustrator sehr herzlich!

mehr»


"Schon wieder was", das neue Buch von Jürg Schubiger und Wolf Erlbruch, kommt Anfang Mai den Buchhandel.
Ein schön ausgestattetes Buch für Klein und Groß, das auf die einfachsten Fragen die erstaunlichsten Antworten gibt. Eine wunderbare Schule der Neugier!

mehr»





Exklusive Siebdrucke von Nadia Budde

Alle haben sich um die Poster von Nadia Buddes Elfen & Supermännern gerissen (aus dem Buch "Und außerdem sind Borsten schön") – nun gibt es die beiden Motive als 4-farbigen Siebdruck im DIN A1 Fortmat, streng limitiert auf 100 Stück. Und, klar, signiert von der Künstlerin!
Bestellen können Sie hier:
Elfen»
/ Supermänner»

 

Elf. Fußballgeschichten aus Südafrika ist eine einzigartige Sammlung von Geschichten junger südafrikanischer Autorinnen und Autoren, die Schlaglichter werfen auf den Fußball und seinen gesellschaftlichen Rahmen. Vor dem Anpfiff erklärt der Herausgeber Manfred Loimeier sehr erhellend die Verstrickung von Politik und Fußball in Südafrika, dann überlässt er das Feld seinen Spielern: Alle gehören zu den jungen Stimmen der südafrikanischen Literatur, sind aber längst renommiert und zum Teil mit angesehenen Preisen ausgezeichnet.

mehr»




Nichts bringt weltvergessene Träumer so sicher auf den lustigen Boden der Tatsachen wie Nadia Buddes Borsten-Trilogie.
Jetzt ist sie komplett!

mehr»


Alle drei Jahre wird der e.o. plauen Preis an einen bedeutenden zeitgenössischen Künstler im Genre Karikatur/Cartoon, Pressezeichnung und Buchillustration vergeben.
In diesem Jahr geht der Preis an Wolf Erlbruch.
Wir gratulieren unserem Autor und Illustrator sehr herzlich!
"Wolf Erlbruch ist ein Illustrationswunder", schreibt Juror Andreas Platthaus.
Sein neues Buch Schon wieder was ist im Mai 2014 erschienen.
Ein Interview mit dem Preisträgers finden Sie hier».

 

Mit diesem Lexikon liegt das erste umfassende Nachschlagewerk zu Lateinamerika vor.
Fundiert und allgemein verständlich behandeln die AutorInnen in rund 170 Einzelartikel alle relevanten Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur. 20 Länderartikel runden das Werk ab.

mehr»






Empfehlungen

Die offenen Adern Lateinamerikas

Das grandios unorthodoxe Geschichtswerk Eduardo Galeanos - nach 36 Jahren in neuer Übersetzung!

mehr»

Der Friseur von Harare

"Wer Simbabwe verstehen will, muss Der Friseur von Harare lesen"
DIE WELT

mehr»

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und regelmäßig (in angenehmen Abständen) Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Peter Hammer Verlags erhalten. Wenn Sie mögen, schicken wir Ihnen auch gerne ein Mal im Jahr unser neues Programmheft per Post nach Hause.
Zur Anmeldung»



Wir unterstützen BUY LOCAL