Muggenthaler, Eva

Muggenthaler, Eva
privat

Vita

Eva Muggenthaler, 1971 in Fürth geboren, studierte Illustration und Grafik in Hamburg. Sie war Stipendiatin an der internationalen Akademie für Kunst und Gestaltung, Pentiment, bei F.K. Waechter. Ihr erstes Bilderbuch Der Schäfer Raul wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, ebenso das Bilderbuch Der weiße und der schwarze Bär (Text: Jürg Schubiger, beide Peter Hammer Verlag). 2013, 2014 und 2015 war sie für den Astrid Lindgren Memorial Award nominiert. Eva Muggenthaler lebt mit ihrer Familie in Nordfriesland.


Preise und Auszeichnungen

Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award 2016

Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award 2015

Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award 2014

24. Biennale der Illustrationen in Bratislava

Eule des Monats für Der weiße und der schwarze Bär

Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis für Der weiße und der schwarze Bär

Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis für Der Schäfer Raul


 


Bücher von Eva Muggenthaler

Illustrator/in von:

Mein Bruder und ich und die Katze im Wald
Mein Bruder und ich und die Katze im Wald

Ja, gibt´s denn das? Ein Bilderbuch um allerlei Verwandlungen


Der weiße und der schwarze Bär
Der weiße und der schwarze Bär

Jürg Schubiger erzählt mit wunderbar leiser Stimme, wie die Nacht zutraulich wird, wenn ein Bär im Zimmer ist. Eva Muggenthaler illustriert mit überbordender Fantasie.


Supermann im Supermarkt
Supermann im Supermarkt

Kapriolen eines Superhelden - mitreißend gereimt, fantastisch illustriert. Ein Bilderbuch, das auf die Ordnung pfeift! 


Tausend Dummheiten
Tausend Dummheiten

Ein junger Teufel mit Heimweh. Ein großartiges Bilderbuch zwischen Himmel und Hölle!