Sortieren nach:
Über tausend Hügel wandere ich mit dir
Über tausend Hügel wandere ich mit dir

Ein Kind flieht vor dem Völkermord und findet zurück ins Leben. Hanna Jansens bewegendes Ruanda-Buch - endlich wieder lieferbar!
 


Imagine Africa 2060
Imagine Africa 2060
Geschichten zur Zukunft eines Kontinents

Literarische Blicke in die Zukunft Afrikas. Utopien und Dystopien afrikanischer Autorinnen und Autoren


Nur ein Teil von dir
Nur ein Teil von dir
Eine Frau zwischen zwei Welten - ein Roman aus dem Herzen der jungen  Afropolitan-Generation.

Young Blood
Young Blood
Sensationelles Debüt des Südafrikaners Sifiso Mzobe, mehrfach ausgezeichneter Roman um eine Gangster-Karriere im Autoknacker-Milieu von Durban. 

Tanz der Kakerlaken
Tanz der Kakerlaken
Roman um einen kenianischen Michael Kohlhaas. Ein echter Mwangi: beißend kritisch, rasend komisch.

Maestro, Magistrat und Mathematiker
Maestro, Magistrat und Mathematiker
Drei Einwanderer aus Zimbabwe unter schottischem Himmel. Tendai Huchus zweiter Roman: politisch, überraschend, raffiniert konstruiert.

Kubas Hähne krähen um Mitternacht
Kubas Hähne krähen um Mitternacht
Im Kopf ein Stück Musik, in der Tasche ein altes Foto. Ein junger Afrikaner sucht in Havanna nach seinen Wurzeln.

Hagel auf Zamfara
Hagel auf Zamfara
Mit dieser Sammlung virtuos erzählter Geschichten behauptet Sefi Atta endgültig ihren Rang als eine der führenden Autoren Afrikas. 

Aluta
Aluta
Vom kurzen Glück der Freiheit. Eine Studentin im leidenschaftlichen Kampf gegen die Diktatur.

Nehmen Sie den Weg nach Süden
Nehmen Sie den Weg nach Süden
Eine literarische Reise durch Afrika

Literarische Reise durch Afrika. Anthologie zum 40. Geburtstag von Litprom


Big Chiefs
Big Chiefs

Eine literarische Auseinandersetzung mit dem Völkermord in Afrika, eine Parabel auf die Gier nach Macht, aber auch auf die Kraft der Liebe und des Mitleids. 


Rafiki
Rafiki
Eine afrikanische Komödie voller skurriler Dilettanten und Frauen, die es leid sind!

Die amerikanische Freundin
Die amerikanische Freundin

Freundin oder Spionin? Die Geschichte einer unmöglichen Freundschaft


Warten auf Tusker
Warten auf Tusker
Wenn das Bier fehlt, wird der Messwein zum Segen! Eine afrikanische Komödie.

Gesang für die Verlorenen
Gesang für die Verlorenen

Eine Ode an die Freiheit. Meisterlich erzählte Familiensaga aus Kamerun.


Outside the lines
Outside the lines
Familiendrama und Thriller - erstaunliches Debüt einer Südafrikanerin.

Auf der Suche nach Stéphanie
Auf der Suche nach Stéphanie

Esther Mujawayo schlägt eine neues Kapitel ihrer Auseinandersetzung mit dem Genozid in Ruanda auf: Sie macht sich auf die Suche nach ihrer ermordeten Schwester Stéphanie.


Happy Valley
Happy Valley

Meja Mwangi erzählt spannend und mit viel Situationskomik von der Verwechslung zweier Neugeborener in einem Busch-Hospital. Liebevolle Aufmerksamkeit und große Achtung findet er dabei für die eigentlichen Helden der afrikanischen Gesellschaft: die Frauen.


Hundezeiten
Hundezeiten

In ganz neuem Ton, lebensvoll und deftig, intelligent und differenziert, entwirft Patrice Nganang ein vitales Bild des heutigen Kamerun. Aus der Perspektive eines denkenden Hundes entdeckt er gleichzeitig so manches zu der Frage: Was ist der Mensch?

  • 2002 Grand Prix Littéraire de l'Afrique noire 
  • 2001 Prix Littéraire Marguerite Yourcenar 

Verbrannte Blüten
Verbrannte Blüten

Ngugis Klassiker - Kriminalgeschichte und politischer Roman zugleich - zählt zu den bedeutendsten Romanen Ostafrikas.


It's my turn!
It's my turn!

Niemand erweckt den Wahnsinn von Lagos so zum Leben wie Sefi Atta! Stark, intelligent, zutiefst menschlich: Diese Heldinnen vergisst man nicht.


Die Kröte, der Marabut und der Storch und andere Geschichten aus der Savanne
Die Kröte, der Marabut und der Storch und andere Geschichten aus der Savanne
Die traditionelle Fabeln und Märchen aus Westafrika, gesammelt und aufgeschrieben von Amadou Hampâté Bâ, liegen hier erstmals in deutscher Übersetzung vor.
Mit zahlreichen s/w Illustrationen von Juliane Steinbach.

Zeit der Pflaumen
Zeit der Pflaumen

Patrice Nganangs Roman erzählt die Geschichten der Menschen Kameruns, für die der Zweite Weltkrieg im August 1940 begann.