Nganang, Patrice

Nganang, Patrice

Vita

Patrice Nganang, 1979 in Yaoundé, der Hauptstadt von Kamerun geboren, studierte in Yaoundé, Frankfurt und Berlin Literaturwissenschaft. Seit 2000 lebt er in den USA, wo er an der Stony Brook University New York als Professor für Literatur tätig ist. Patrice Nganang ist Autor von Romanen, Gedichten, Essays und literaturtheoretischen Arbeiten. Sein Roman Hundezeiten(orig.:Temps de chien) - der erste in deutscher Übersetzung - wurde 2001 mit dem renommierten "Prix Marguerite Yourcenar" und 2002 mit dem "Grand Prix de la Littérature Africaine", dem wichtigsten Literaturpreis Afrikas, ausgezeichnet.


Preise und Auszeichnungen

Prix Marguerite Yourcenar 2001

Grand Prix de la Littérature Africaine 2002


Bücher von Patrice Nganang

Autor/in von:

Spur der Krabbe
Spur der Krabbe

Vater und Sohn und das Ende des Schweigens


Zeit der Pflaumen
Zeit der Pflaumen

Patrice Nganangs Roman erzählt die Geschichten der Menschen Kameruns, für die der Zweite Weltkrieg im August 1940 begann.