Nehmen Sie den Weg nach Süden
Eine literarische Reise durch Afrika
1. Auflage
gebunden
214 Seiten

  • € 22,00 (D)
  • lieferbar

ISBN: 978-3-7795-0628-7
Download druckbares Cover

    Nehmen Sie den Weg nach Süden

    Eine literarische Reise durch Afrika

    1980 war ein besonderes Jahr: Zum ersten Mal präsentierte der afrikanische Kontinent auf der Frankfurter Buchmesse die Vielfalt seiner Literaturen einer internationalen Öffentlichkeit. Zeitgleich gründete sich ein Verein, der sich dem Dialog der Kulturen über ihre Literaturen verschrieb: Litprom - Literaturen der Welt. Längst ist er zentraler Agent für den Umlauf von Geschichten, Gedichten und Essays aus Afrika, Asien, Lateinamerika und eine Plattform für Begegnungen der Autorinnen und Autoren mit ihrem deutschen Publikum. Zum 40. Geburtstag von Litprom und im Brückenschlag zur denkwürdigen Buchmesse mit dem Schwerpunkt Schwarzafrika erscheint jetzt eine Anthologie mit Texten bedeutender afrikanischer Autor*innen, deren literarische Werke seit 1980 in deutscher Sprache erschienen sind. Nachhaltige Leseeindrücke, die Lust machen auf die grandiose Vielfalt afrikanischer Stimmen!

    Herausgegeben von Anita Djafari und Manfred Loimeier
    Mit Beiträgen u.a. von

    Mia Couto, Paulina Chiziane, Bessie Head, Maaza Mengiste, José Eduardo Agualusa, Jamal Mahjoub, Ngugi wa Thiong`o, Koleka Putuma, Patrice Nganang, Sefi Atta.

    „Die literarischen Weiten des afrikanischen Kontinents erschließen sich mithilfe diverser Kostproben renommierter afrikanischer Schriftsteller*innen, die ihre Themen mit einer solchen Ehrlichkeit und Vehemenz den Lesenden näherbringen, dass man sich ihnen unmöglich entziehen kann."
    Mario Wachter / Begegnung der Kulturen

    „Humorvoll, traurig, märchenhaft: Jede Geschichte erschafft ihre eigene Atmosphäre, jedes Land offenbart die Besonderheit seiner Literatur."
    missio magazin

    „Das Befolgen der titelgebenden Navigationsanweisung stellt lohnende Lesemomente in Aussicht und lässt sich schlussendlich besten Gewissens empfehlen."
    c3 - bibliothek für entwicklungspolitik

    „Die klug und kundig zusammengestellte Anthologie gibt einen spannenden und vielseitigen Einblick in eine hierzulande weitgehend unbekannte Lesewelt voller Magie und Mystik. Sehr empfehlenswert!"
    Christine Heymer / Ev. Kirche im Rheinland