Pssst!
3. Auflage
broschiert
96 Seiten
Ab 10 Jahre

  • € 14,00 (D)
  • lieferbar

ISBN: 978-3-7795-0556-3

    Pssst!

    Viola - nicht mehr Kind und doch noch nicht erwachsen - stellt sich all die großen und kleinen Fragen des Lebens. In ihren Gedanken und Gefühlen geht es um Freundschaft und die Angst, ausgeschlossen zu sein. Um den Ärger mit der Familie und die Liebe und den Rückhalt, den sie gibt. Um Jungs, Aussehen und Anerkennung, um Erfolge und Rückschläge. Um das Woher und das Wohin, um Leben und Tod. Und immer wieder um die Frage: Wer bin ich eigentlich?In 12 Episoden und einem einzigartigen Zusammenspiel von Texten und Bildern gelingt es Autorin und Illustratorin, den ganzen Kosmos des jungen Mädchens zu entfalten. Das geschieht mit großer stilistischer und gestalterischer Vielfalt. Seiten wie eine Pinnwand mit alten Fotos und abgeschnittener Haarlocke, mit gekritzelten Notizen und romantischen Glanzbildern machen Violas Mädchenwelt greifbar. Comic-Panels beobachten sie in ihrem Alltag, ein Schulaufsatz und Tagebucheinträge lassen ihre Gedanken lesen. Ob kindlich naiv oder philosophisch klug - Violas Gedanken und Gefühle sind so tief empfunden und aufwühlend wie diese Zeit des Coming-of-Age. Ein beglückendes Buch!

    Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis

    LUCHS des Monats, DIE ZEIT und Radio Bremen

    „Die besten 7 Bücher für junge Leser", Deutschlandfunk

    „Kröte des Monats", STUBE
     

    „Schöner, lebensechter kann man das erste Gefühlskuddelmuddel nicht einfangen."
    Alex Rühle / Süddeutsche Zeitung

    „Ein spannend gestaltetes und dabei sehr zartes Buch, das all denen Mut machen will, die sich gerade himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt aus ihrem Kinderkokon wursteln."
    Marion Klötzer / Badische Zeitung

    „Ein Comictagebuch mit Tiefgang, das die kleinen und großen Probleme Heranwachsender wirklich ernst nimmt."
    culturmag.de

    „Auf knapp hundert Seiten erwächst eine große Nähe zur Protagonistin, auch weil der Stil dem entspricht, was ein Mädchen in Violas Alter zeichnen und schreiben würde (...) Um die vielen Fragen, auch die schweren, kommt man dabei nicht herum, lehrt uns dieses kleine große Buch."
    Maria Linsmann / DIE ZEIT

    „Sollte es Eltern von Teenagern geben, die noch nicht realisiert haben, wie differenziert und empathisch das Medium Comic die Befindlichkeit Heranwachsender beleuchten kann, sie müssten das Buch dringend lesen."
    Hans ten Doornkaat / Neue Zürcher Zeitung

    „Ein berührendes Buch über das Erwachsenwerden, weil Viola ihren Leserinnen Einlass in ihre Welt, ihre Gedanken und Seele gewährt."
    Ines Galling, 1001 Buch

    „Mit respektvollem Humor und großer Ernsthaftigkeit bringt Herzog die Gefühlswelt einer Heranwachsenden in eine überzeugende literarische Form."
    Karin Gruß / Eselsohr

    „Ich bin davon überzeugt, dass „Pssst!“ auch allen Teen-Violas und -Violos gefallen wird. Vor allem dann, wenn sie sich gerade nicht mehr sicher sind, was nochmal ihre Lieblingsfarbe war, wer die beste Freundin ist und sie sich die Frage stellen, ob sie mal Pilotin „Oder Schauspielerin. Oder Ärztin …“ werden sollen."
    Peter Rinnerthaler / STUBE

    Pssst! ist sehr gut zu lesen, auch für etwas jüngere Leser, da Comics, Bilder und Texte sich wunderbar ergänzen."
    SZ / Junge Kritiker

    „Beim Anschauen fängt man selbst an, über sich nachzudenken."
    ZEIT LEO


    Das könnte Sie auch interessieren: