Ich bin wie ein weites Land
1. Auflage
gebunden
144 Seiten

  • € 20,00 (D)
  • lieferbar

ISBN: 978-3-7795-0629-4
Download druckbares Cover

    Ausgewählt und aus dem Spanischen übersetzt von Lutz Kliche

    Ich bin wie ein weites Land

    Gioconda Bellis Texte, die dieser Band versammelt, sind so vielfältig wie die Autorin selbst: Sie kreisen um Erotik und Feminismus, um das Schreiben und die Begegnungen mit großen Literaten, um ihre Liebe zu Nicaragua und die aktuelle politische Situation in ihrer Heimat. Ehrlich und unkonventionell hat Gioconda Belli ihr Leben geführt, ob ihre Gedanken „politisch korrekt" waren, kümmerte sie wenig. Ihre selbstbewusste, souveräne Haltung macht auch die vorliegenden Texte zu einer erfrischenden Lektüre, die Leserinnen und Leser anregt, neue Perspektiven einzunehmen. Der ausgeprägte Sinn für Humor und die Selbstironie der Autorin sorgen für zusätzliches Lesevergnügen.

     

    „Bellis kluge, anschauliche und aufmunternde Texte geben vor allem Mut: Unerschrocken, entschlossen und kühn – so fühlt man sich nach ihrer Lektüre."
    Martin Kopf / literaturkritik.de

    „Eine äußerst tiefgängige und inspirierende Lektüre für Frauen und Männer!"
    Rita Falkenburg / Interkultur Stuttgart

    „Eine erhellende Stimme der Literatur mit einer glaubwürdigen Leidenschaft für Gerechtigkeit." ekz bibliotheksservice